Artikel mit Frau W. im „via“

Liebe Frau H. – jetzt ist es raus. Das Heft, meine ich. Die Mai-Ausgabe von «Via», dem Magazin des öffentlichen Verkehrs. Unterwegs mit Bahn, Bus und Schiff. Mit einer Auflage von 240’000 Exemplaren. Und die beglücken jetzt seit ein paar Tagen die Reisenden in den Zügen, liegen an rund 160 Bahnhöfen auf und ein paar Exemplare liegen auch noch bei mir Zuhause. Als Erinnerung.

Denn 240’000 mal grinse ich den Lesenden von Seite 30 entgegen. Ich grinse ja gerne, aber 240’000 mal…. ich sage dir – das ist ganz schön anstrengend.

http://www.frau-w.ch/Frau_W/Links_files/VIA%20Mai%2009.pdf

Aber so ist das Leben als Umsteigerin – es kann ganz schön anstrengend sein, muss aber nicht. Ja wirklich, ich bin entzückt, wie gut ich umgestiegen bin. Und davon zu lesen, heieiei – das ist natürlich auch prima.

Schade kannst du dir kein Exemplar holen, denn es lohnen sich auch die Seiten 1-29 und 36-46. Du siehst zum Beispiel auf Seite 36 das Gesicht zur englischen Zugdurchsagen-Stimme. Auf den Seiten 12-17 präsentiert sich die Grimselwelt. Oder auf Seite 9 ein paar härzige Wildschweinbabys (ohne Schweinegrippe). Zudem leuchten auf Seite 39 zu einem spannenden Interview die roten Socken des Anton Mosimann.

Im Ernst, das Heft ist prima!

via-oberer-teil

via-mai-093