Schatten im Blick

Armes Lenchen. Hochgejubelt und doch auch ganz fies zerfleischt. Das ist aber nun mal so, Schätzchen, im Promileben. Die Lichter der Showbühne können auch mal ganz schön blenden und das kann wehtun. Da kommt Mami nicht gerannt und klebt ein Pflästerchen auf. Nein, da kommen über 40-jährige Marketingmanager mit Karo-Hemden gerannt und verteidigen dich. Ich sei fies, heisst es. Aber nun gut, ich lass ja nicht kein gutes Haar an dir, sondern stelle einfach fest, dass du zwar süss und lustig bist – aber nicht singen kannst. Dazu stehe ich. Ohne, dass ich dich beleidigen will, einfach so – meine Meinung. Nicht, dass ich etwa besser singen könnte oder finde, die Schweiz war in Oslo besser (das wäre doch hei-ei-ei- ziemlich vermessen)… aber singen ist nun mal nicht bei dir. Wobei, unter uns, den Herrn Grönemeyer haben ja auch alle wegen seiner Stimme in der Luft zerrissen (er blieb zum Glück mehrheitlich bei deutschen Texten) und schau an, was er geschafft hat. Du hast also Perspektiven. Echt, es kann wirklich auch ohne Gesangstalent die ganz grosse Karriere werden… gou foor itt, läik ä sätelläit…