Sorry, keine Zeit…

Wie bitte? Nein, sorry – ich habe gerade echt keine Zeit. So richtig keine Zeit. Da müssen Sie jetzt wirklich nicht die Augenbrauen so hochziehen. Es ist wirklich so. Nein, auch das leichte Kopfschütteln ist nicht nötig – genau so wie das Lippen schürzen und das Augen rollen. Hallo-ho… wir fusionieren. In der Firma. Mein Job. Alles neu. Verstehen Sie? Zweimal alt gibt einmal neu. Bitte? Was das bedeutet? Mensch, ist doch wohl klar, ich habe gerade keine Zeit,  meinen Blog zu schreiben. Nein, nicht schlimm – aber eben, keine Zeit mehr zum schreiben. Vorübergehend. Aber was soll’s – dafür habe ich nun eine Kaffeemaschine in meinem Büro. Nein, einen A3-Farbdrucker leider nicht mehr. Ja, ein Einzelbüro. Nein, die Berge sehe ich vom Büro aus nicht mehr. Wie? Naja, länger – rund 10-15 Minuten. Aber ich habe mir nun endlich wieder ein Auto zugetan. Ja, direkt vor dem Bürogebäude. Mmmh. Jaaaahap. Mhhh. Gelb – aber nur vorübergehend, danach Eierschalenweiss. Genau. Bitte? Wann ich wieder regelmässig schreibe? Klar, im Moment halt weniger aber im Verlaufe der kommenden Monate sicher wieder mehr. Pardon? Genau. Sie haben Geduld? Schauen immer wieder rein? Halten mir die Stange? Ach, das ist schön, danke. Na dann auf Wiederlesen – ich freue mich…