Neue Workshops: Video-Snacks mit dem Smartphone

Vier exklusive Workshops zum Thema «Video-Snacks mit dem Smartphone»: Am 10. Juni und 14. Oktober 2016 in Zürich, am 9. September 2016 in Köln und am 18. November 2016 in Berlin. Zwei erfahrene Profis zeigen in Theorie und Praxis, wie man mit kurzen, vollständig auf dem Smartphone produzierten Video-Snacks Aufmerksamkeit für den eigenen Content generiert.

blogbild

Geschichten gehören zu unserem Leben. Sie unterhalten uns, geben Orientierung, erfreuen oder ärgern uns, faszinieren, informieren, schweissen uns zusammen, ängstigen, verbinden uns, fesseln und machen uns neugierig. Mit Geschichten bauen wir soziale Verbindungen auf, versuchen zu erklären und zu verstehen. Im Laufe der Jahre hat sich die Art des Geschichtenerzählens verändert. Schriftlich formulierte Geschichten folgten auf mündliche Überlieferungen. Dann hielten medial erzählte Geschichten bei Radio, Film, Fernsehen und in der digitalen Welt Einzug. Im Zeitalter von Social Media erhielt das Geschichtenerzählen neuen Aufwind.

Geschichten wirken. Auch Unternehmen nutzen die Kraft des Geschichtenerzählens. Mittels Storytelling sollen Inhalte verständlich und authentisch vermittelt werden, damit sie den Konsumenten besser in Erinnerung bleiben. Positive Emotionen sollen geweckt und entsprechende Werte spürbar gemacht werden. Dies ist beim kommunizieren von nüchternen Zahlen und Fakten oft schwierig. Storytelling wird also bewusst eingesetzt, um Sympathie und Interesse zu wecken und Botschaften attraktiv zu vermitteln.

Snack Content

Je grösser die Reizüberflutung in der heutigen Zeit wird, umso mehr muss eine Geschichte gezielt die Aufmerksamkeit der gewünschten Empfänger erregen und die relevanten Inhalte kurz und knackig auf den Punkt bringen.

Und hier knüpft Snack Content und die Workshops «Video-Snacks mit dem Smartphone» an. Mittlerweile liegt die Konzentrationsfähigkeit bei rund 8 Sekunden. In dieser Zeit entscheidet sich der Nutzer, ob er sich für den Inhalt interessiert oder nicht.

Visual_Snack-Content_Academy_984x311_px_04

Workshops

In fünf Stunden zeigen wir, was Snack Content ist, welche Arten es gibt und was die Grundlagen des Storytelling sind. Wir vermitteln konzeptionelle und strategische Überlegungen (Einbetten in Projekte und Strategien) und geben Tipps & Tricks für die Planung, Distribution sowie  Ausrüstung und Hilfsmittel. Im Praxisteil stellen wir eine Auswahl an Apps für die Aufnahme und Bearbeitung von Video-Snacks vor. Die Teilnehmer erstellen in Gruppen und alleine verschiedene Videos (inkl. Analyse und Optimierungsmöglichkeiten). Und es gibt viel Raum für Austausch und Ideenbrainstorming.

Die Teilnehmenden verstehen nach dem Workshop-Besuch, was Snack Content ist, wie Video-Snacks mit dem Smartphone produziert werden und wie man Snack Content gewinnbringend einsetzt.

Zwei erfolgreiche Praktiker des Snackable Content als Dozenten

Franz-Josef Baldus – Geschäftsführer der koelnkomm kommunikationswerkstatt gmbh in Köln, gehört zu den Vine- und Instagram-Kurzvideo Pionieren in Deutschland. Er ist Twitter-Kooperationspartner, Vine-Dozent an der Jung von Matt Academy und kreiert bzw. produziert Snack-Content für Marken wie Coca-Cola, Porsche, Fujitsu, St. Moritz u.v.m

Mein Spezialgebiet ist die Konzeption und Produktion von Snack-Content, insbesondere mit der Smartphone-App Vine und mit Snapchat. Ich bin zudem Beraterin und Dozentin für Experience Marketing, Influencer Relations und Customer Experience. Hauptberuflich bin ich Leiterin „Inszenierung im Raum“ bei SRF (Teams Eventmarketing und Regie).

Ideal für Anfänger, gut für Fortgeschrittene

Die Workshops eignen sich für Personen, die im Umgang mit dem Smartphone geübt sind und die beruflich (oder auch privat) mit einfachen Mitteln Video-Snacks herstellen möchten.

Die Kosten bewegen sich für die Workshops in Zürich zwischen CHF 790 (Frühbucher) und CHF 870 (regulärer Preis) pro Person und für die Workshops in Deutschland bei 690 Euro (Frühbucher) und Euro 790 Euro (regulärer Preis).

Die Workshops finden jeweils von 13 bis 19 Uhr statt (wovon mindestens 5h Workshop):

Freitag, 10. Juni 2016 in Zürich (Link zu mehr Informationen/Anmeldung)
Freitag, 9. September 2016 in Köln  (Link zu mehr Informationen/Anmeldung)
Freitag, 14. Oktober 2016 in Zürich  (Link zu mehr Informationen/Anmeldung)
Freitag, 18. November 2016 in Berlin  (Link zu mehr Informationen/Anmeldung)

Wir bieten auch massgeschneiderte Workshops für Unternehmen an (alleine oder gemeinsam). Bei Interesse einfach bei Franz-Josef Baldus und/oder mir (info at frau-w.ch) melden.

Auf bald in einem der Snack Content-Workshops? Ich würde mich freuen!