Story-Board für Snapchat & Co. zum Download

Stories auf Snapchat & Co. müssen vor allem für Business-Zwecke gut durchdacht und geplant werden, genau wie Content für andere Social Media Plattformen auch. Als einfache Hilfestellung habe ich das „Story-Board für Snapchat & Co“ erstellt. Das Story-Board ist primär auf Snapchat ausgerichtet, kann natürlich aber auch für andere Plattformen verwendet werden.

snapboard-leer

Es hilft, an die elementarsten Punkte zu denken:

  • Was will ich erzählen (Storyforming)
  • Wie will ich es erzählen (Storytelling)

Die Vorlage kann je nach Vorliebe zum Beispiel im Format A4 oder A3 oder auch mit der Option „zwei Seiten auf einem Blatt“ ausgedruckt werden. Ist eine Story länger als zwölf Snaps, kann man einfach mehrere Exemplare von Seite 2 ausdrucken.

In der Zeichenfläche des jeweiligen Snaps können Skizzen aber auch Stichworte und Ergänzungen wie z.B. die Dauer der Sichtbarkeit des Snaps oder der Hinweis „Upload“ angebracht werden.

Folgende Story-Informationen können direkt auf dem Snapchat-Story-Board eingefüllt werden

  • Firma/Projekt
  • Zuständigkeit und Datum
  • Inhalt
  • Ziel/Call to Action
  • Ziel-/Nutzergruppe
  • Anzahl Snaps
  • Weiterleitung zu (Link)
  • Weiterverwendung/Plattformen
  • Weiterverwendung mit
  • Musik (Quelle)

In der kleinen Box neben der Skizze kann die Dauer (Sekunden) des Snaps notiert werden.

Zudem können pro Snap Elemente wie Foto, Grafik, Filter, Video, Zeitraffer, Slomo, Text, Animation/Emoji, Stimme, Musik und Ton ausgewählt werden.

DOWNLOAD snapchat-story-board-by-frau-w-v4-1611022

snapboard-voll

An was muss ich vor und bei der Planung einer Story sonst noch denken?

  • Einbettung Gesamtprojekt, strategische Basics
  • Markenspezifische Bildsprache/Anmutung (gemäss CD/CI)
  • Einheitlicher Erzähl- und Inszenierungs-Stil
  • Einfacher Inhalt, verständliche Informationen
  • Persönlich, einnehmend und authentisch
  • Einblicke gewähren, Neugier wecken
  • Serie oder Einzelstory
  • Protagonisten, Musik (Mood/Corporate Sound etc.), Ausstattung/Set und Ausrüstung
  • Weiter-Verarbeitung- und Verwendung (auf anderen Plattformen)
  • Social Media-Strategie der Firma

Die unveränderte Vorlage kann gerne unter Beachtung des Copyright mit Quellenangabe weiterverwendet werden.

Weitere Angebote zu den Themen „Snapchat“ und „Snack Content“

snapchat-logoIn meinen zweistündigen, am Abend stattfindenden Workshops „Snapchat & more“ erhalten die Teilnehmenden (Business-Personen, Entscheider, Neugierige) einen umfassenden Einblick in das Phänomen Snapchat und erfahren, wie Snapchat gewinnbringend eingesetzt werden kann. Im Praxisteil lernen sie die wichtigsten Grundlagen zur Bedienung der App. Zudem wird ein Vergleich zu Instagram Stories und weiteren, ähnlichen Angeboten gezogen.

Michel Ganouchi, Inhaber und Geschäftsführer recruma.com: „Frau W erklärt Snapchat so, wie es sein soll: entspannt, kompetent und authentisch. Dank ihr konnte ich meine bereits gewonnenen Erkenntnisse weiter vertiefen und verdichten. Eine Teilnahme an #SnapMitFrauW lohnt sich!

 

externe_hilfe_bei_snapchat_500_px_breit-6Ein weiteres Angebot ist der Snap-Check. Das ist ein externer Spezialisten-Blick. Er beantwortet die Frage, ob und wie Snapchat für die eigene Marke eingesetzt werden soll. Snap-Check unterstützt beim Entscheid und zeigt Wege der Nutzung auf.

 

Für individuelle Beratung und auf die Teilnehmenden zugeschnittene Workshops (gerne auch in Verbindung mit dem Thema „Snack Content“) bin ich über bettina.werren at itheca.com erreichbar.

Ich freue mich darauf, mit meinem umfassenden Snapchat-Wissen weiter zu helfen.