Snapchat-Stories für das Mobile Motion Filmfestival 2017

Vom 27. bis 28. Mai 2017 findet das dritte „Mobile Motion Filmfestival“ in Zürich statt.

Es ist das erste Festival in der Schweiz, welches Kurzfilme zeigt und auszeichnet, die ausschliesslich auf mobilen Geräten gedreht wurden.

2017 sind das erste Mal auch „Snapchat-Shorts“ zugelassen – also Filme, die mit Snapchat gedreht wurden. Logisch, wird da bei der Bewerbung auch mit Snapchat gearbeitet. Ich freue mich, dass ich das Festival mit meinen Snapchat-Stories unterstützen kann.

In den folgenden fünf Stories erfahrt ihr bereits einiges über das Festival und seine Macher:

Story 1: Vorstellen des Filmfestival und es Submission-Timing
Story 2: „How to create a Snapchat-Film“
Story 3: Einreichefrist-Verlängerung
Story 4: Wie läuft die Pre-Selection ab? Andrea Holle (Director) erklärt.
Story 5: Vorstellen der Jury

Weitere Stories folgen – selbstverständlich auch Ende Mai vom Festival selber (Snapchat: momofilmfest).

Alle Stories sind natürlich auch auf dem Momo youtube-Kanal zu sehen. itheca Group unterstützt das Filmfestival 2017 als Co-Partner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s